WER SIND WIR? - Nart Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Herzlich Willkommen!



Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um den Nordkaukasus, unseren Verein und unsere Aktivitäten

Nart - der Nordkaukasische Kulturverein e.V. stellt sich vor

Der am 28.04.2011 gegründete, von Parteien und Konfessionen unabhängige Nordkaukasische Kulturverein Stuttgart e.V. verfolgt das Ziel, auf gemeinnütziger Basis soziokulturelle Aufgaben und Anliegen in Stuttgart und darüber hinaus zu fördern. Die 60 Mitglieder handeln nach dem Leitbild, dass Kultur zum Menschen gehört - unabhängig von seiner persönlichen Situation und sozialen Lage. Sie engagieren sich in verschiedenen Interessengruppen, wie der Musikwerkstatt, der Tanzgruppe, des Sprachkurses und der Gesagsgruppe. Sie sind bestrebt, die kaukasische Kultur und die Sprachen zu erhalten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dem Weltatlas der gefährdeten Sprachen der UNESCO zufolge, gehören die kaukasischen Sprachen mit ihren diversen Dialekten bereits zu den den vom Aussterben bedrohten Sprachen.

Namensgeber für den Verein sind die Narten, Helden der kaukasischen Mythologie, deren Erzählungen den Zuhörern die Ideale der kaukasischen Völker nahebringen sollen. So messen sich die Narten in Zweikämpfen mit Riesen und Drachen, befreien Jungfrauen aus der Gewalt ihrer Widersacher und helfen Bedürftigen, wenn notwendig auch auf Kosten des eigenen Lebens. Gleichzeitig dienen die Legenden und Sagen über die Narten auch dem Erlernen der kaukasischen Sitten und Bräuche, die in Gleichnissen und Liedern von einer Generation an die nächste weitergegeben werden.

Der Verein ist offen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. In seiner konzeptionellen Arbeit spiegeln sich neben einem hohen künstlerischen Anspruch auch die Wahrung des Kulturerbes wider. Dabei sind die Vereinsaktivitäten so ausgerichtet, dass kulturelle Erlebnisse für jedermann bezahlbar bleiben. Die Angebote bieten Raum für Begegnungen und Kommunikation; sowie Kreativität und Aktivität der Menschen aller Altersgrupen, sozialen Schichten und Nationalitäten.

Der Kulturverein, der seinen Sitz seit dem Gründungsdatum in Stuttgart hat, bekennt sich zu seinen in der Satzung festgelegten gemeinnützigen Idealen und versteht sich als Zentrum des Austausches und der Auseinandersetzung über geistige, kulturelle und soziale Werte der Gesellschaft.

Um den Austausch mit anderen Vereinen voranzutreiben. ist der Verein im Forum der Kulturen in Stuttgart beigetreten. Zwei Jahre in Folge nahm der Verein mit großem Erfolg am Sommerfestival der Kulturen teil. Die Neugier und Resonanz auf die tscherkessische Kultur war so groß, dass dies Anlass war, eine kaukasische Kulturnacht, die "Nacht der Narten" in Stuttgart zu organisieren. Im Rahmen dieser Nacht wurden namhafte Personen des öffentlichen Lebens mit kaukasischen Wurzeln eingeladen, wie z.B. Cem Özdemir (Politiker), Mouhiddin Qandour (international erfolgreicher Regisseur). Der Abend war ein voller Erfolg.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü